Reitunterricht

Der Reit- und Fahrverein bietet verschiedene Formen des Reitunterrichts an, Einzel- oder Gruppenunterricht, auf den Schulpferden oder mit dem eigenen Pferd. Allgemeine Fragen zu unserem Unterricht beantwortet Silke Hemmer unter Vorstand@reitverein-badschoenborn.de


Ponystunde

Samstags von 9:00 - 13:00 Uhr

Die "Ponystunde" ist die erste Reitstunde, die im Reit- und Fahrverein Bad Schönborn entstand und bis heute besteht. Liefen hier in den Anfängen noch hauptsächlich Ponys mit - daher der Name - haben wir heute Ponys und Pferde in verschiedenen Rassen und Größen zur Verfügung.

 

Unter der Leitung von Sonja Rexhäuser (Fachübungsleiterin, Trainer C, Berittführer FN) und Ines Braunecker (Berittführer FN) lernt der Reitnachwuchs  den Umgang mit und auf dem Pferd. Unser Mitglied Jenny Jeblick stellt hier zusätzlich zu den vereinseigenen Schulpferden regelmäßig ihr Pferd Finka für die Reitschüler zur Verfügung. 

 

Die Kinder werden um 9:00 Uhr in den Reitverein gebracht und bleiben bis 13:00 Uhr dort. Sie lernen neben dem Reiten selbst den Umgang mit dem Pferd und werden mit den Arbeiten die rund ums Pferd und im Stall anfallen vertraut gemacht. Jedes Kind nimmt an einer der insgesamt 3 Reitstunden teil.

 

Für "blutige" Anfänger werden während den Reitstunden auch Longenstunden angeboten. Wenn die Zeit nicht zu knapp wird findet Theorieunterricht statt.

 

Zur Zeit haben wir für unsere Ponystunde eine Warteliste. Interessierte setzen wir gerne darauf.

 

Um etwas Abwechslung in den normalen Reitunterricht zu bringen, gehen wir auch gerne ab und an Ausreiten ....

 

 

.... oder machen Geschicklichkeitsübungen auf dem Pferd.

 


Dressur-/Springunterricht

individuelle Terminabsprache mit Hubertus Heger